E-Check

Die Gefahren, die von Strom ausgehen, betreffen nicht nur Wertgegenstände. Was einen Betrieb wirklich ausmacht, ist das menschliche Kapital: Ihre Mitarbeiter. Sie verdienen bestmöglichen Schutz körperlicher Unversehrtheit und haben Anrecht auf einen sicheren Arbeitsplatz.

Deshalb ist es wichtig, dass die elektrische Energie nur dort steckt, wo sie wirklich hingehört. Wer kann schon sehen, ob eine Leitung überhitzt, ein Stecker marode oder ein Überspannungsschutz defekt ist? Ihr E-CHECK Fachbetrieb prüft regelmäßig alles auf Herz und Nieren.

Der E-CHECK gibt Ihnen die Gewissheit, dass die geprüfte Elektroinstallation und die geprüften Elektrogeräte allen Sicherheitsaspekten genügen. Als Geschäftsführer und/oder Betriebsinhaber tragen Sie eine hohe Verantwortung für Ihre Angestellten und Kollegen.

Was wird geprüft

Wir als E-CHECK Fachbetrieb prüfen elektrische Anlagen und Geräte von Gewerbebetrieben auf:

  • ihre Gebrauchs- und Funktionsfähigkeit
  • ihren ordnungsgemäßen, sicherheitstechnischen Zustand
  • den Schutz gegen elektrischen Schlag und elektrisch gezündeten Brand
  • Maßnahmen gegen Blitzeinwirkung und Überspannung
  • ungenutzte Energieeinsparmöglichkeiten

Richtig sparen mit dem E-CHECK

Wer am falschen Platz — z.B. an der Sicherheit und erforderlichen Ausführung — spart, zahlt am Ende viel mehr als notwendig. Der E-CHECK bietet echte Mehrleistung mit der vom Elektromeister angebotenen Energiesparberatung. So sparen Sie Kosten und trotzdem ist Ihr Zuhause sicher.

Stromsparen leicht gemacht

Oft reichen schon kleine Maßnahmen, um Strom zu sparen. Durch PC, Fernseher und HiFi-Anlage im Stand-by-Betrieb werden, je nach Haushaltsgröße, bis zu 80 Euro pro Jahr an unnötigen Kosten produziert. Setzen Sie schaltbare Steckdosen oder abschaltbare Steckleisten ein, dann verbraucht Ihre Unterhaltungselektronik wirklich nur dann Strom, wenn die Geräte auch im Einsatz sind.
Neben der Stand-by-Schaltung zeigt Ihnen der E-CHECK-Fachbetrieb noch andere Möglichkeiten, wie Sie Ihre Stromkosten reduzieren können. Wenn Sie es konsequent angehen, können Sie Ihre Stromkosten für Beleuchtung um bis zu 75 Prozent senken!

Stromsparen mit neuen Haushaltsgeräten

Im Rahmen eines E-CHECKS können Sie Ihren Elektromeister gerne zum Thema Energiesparen ansprechen. Auf Wunsch kann er offensichtliche Schwachstellen in puncto Verbrauch feststellen, wenn z. B. Elektrogeräte im Einsatz sind, die zu viel Strom fressen. Eine alte Tiefkühltruhe z. B. ist gleich in doppelter Hinsicht von Nachteil: Erstens, weil Sie meist nicht mehr sauber isoliert ist und schon deshalb mehr Strom verbraucht, zweitens, weil alte Haushaltsgeräte fast immer eine geringere Energieeffizienz aufweisen. Ein Neukauf eines Elektrogerätes der Energieeffizienzklasse A lohnt sich daher schneller, als man denkt.

Professioneller Überspannungsschutz für Ihr Unternehmen

Ein ganz wichtiger Punkt. Das nächste Gewitter kommt bestimmt: Im Umkreis von bis zu 2 km kann die elektrische Energie eines Blitzeinschlags die elektrotechnischen Einrichtungen und Geräte im Gebäude zerstören oder beschädigen.
Dann können Daten in der IT verloren gehen, die Heiz- oder Klimaanlage kann ausfallen oder gar die Antriebstechnik in der Fertigung. Deshalb sollte unbedingt ein professioneller Überspannungsschutz installiert sein. Wir kümmern uns als E-Check Fachbetrieb und sorgen für Sicherheit, egal bei welchem Wetter.

Der E-CHECK macht Ihr Heim sicherer und komfortabler

Bei Kindern und Senioren macht es besonders viel Sinn, durch automatische Beleuchtungssysteme dunkle oder schlecht sichtbare Stellen aufzuhellen. Der Abgang in den Keller beispielsweise kann durch Bewegungsmelder gesichert werden — sehr komfortabel, wenn man nicht unbedingt die Hände frei haben muss und das Licht trotzdem angeht.

Beratung durch unsere qualifizierten Mitarbeiter

Wir als geschulter Elektrotechnikbetrieb beraten Sie im Rahmen des E-CHECKs gerne zu diesen Themen und deren Umsetzbarkeit. Wussten Sie schon: Durch intelligente Beleuchtung kann nicht nur die Sicherheit erhöht, sondern auch im Sinne des Designs der Wohnkomfort verbessert werden. Passend zu Ihrem Wohnungsstil findet unser E-CHECK Experte die optisch perfekten Lichtschalter, Dimmer oder Steckdosen. Zusammen mit dem Fachmann gestalten Sie so Ihr ganz persönliches Zuhause und das ohne auf die notwendige Sicherheit verzichten zu müssen.

E-CHECK: Fragen und Antworten

Was ist der E-CHECK?

Der E-CHECK ist die anerkannte, normengerechte Prüfung der elektrischen Anlagen und aller Geräte im Haus. Beim E-CHECK wird geprüft, ob sich die Anlagen und Geräte im ordnungsgemäßen Zustand im Sinne der jeweils geltenden VDE-Bestimmungen befinden. Ist dies der Fall, wird der einwandfreie Zustand durch die E-CHECK Prüfplakette bestätigt. Der Zustand der Anlagen und Geräte wird darüber hinaus in einem detaillierten Prüfprotokoll dokumentiert. Hier werden auch zu behebende Mängel aufgezeichnet.

Wozu gibt es den E-CHECK?

Nobody is perfect! Das gilt nicht zuletzt auch für Elektrogeräte und -installationen. Überholte Sicherungsverteiler, schlechte Kontakte und Isolationsfehler stellen einerseits einen kaum zu unterschätzenden Risikofaktor für Ihre Gesundheit dar und sind andererseits Ursache für überflüssige Kosten.

Was wird beim E-CHECK untersucht?

Geprüft werden unter anderem: Schutzeinrichtungen wie Fehlerstromschutzschalter, Personenschutzautomaten, Schutzeinrichtungen in der Verteilung, etc. Außerdem ortsfeste elektrische Betriebsmittel wie z. B. Herde, Kopierer, Aktenvernichter, Computer, Drucker, Bildschirme, Kaffeemaschinen, TV, Hifi und Video. Aber auch Kontroll- und Sicherheitssysteme werden im Rahmen der E-CHECK Prüfung kontrolliert. Ebenso Konferenztechnik und Präsentationstechnik. Dazu Arbeitsplatzbeleuchtung, Schutzeinrichtungen gegen Blitzschlag und Überspannung.

Wer macht den E-CHECK?

Der E-CHECK darf nur von qualifizierten Innungsfachbetrieben ausgeführt werden.

Wie oft muss ich den E-CHECK machen lassen?

Das hängt ganz davon ab, ob es sich um ortsfeste oder ortsveränderliche Geräte handelt. Im privaten Bereich sollten ortsfeste Anlagen alle 4 Jahre einer E-CHECK Prüfung unterzogen werden. Ortsveränderliche Geräte im Regelfall jedes Jahr. Darüber hinaus gibt es aber auch noch eine Reihe von speziellen Regelungen für besonders beanspruchte Geräte vor allem im gewerblichen Bereich.
Fragen Sie uns als Ihr E-CHECK Fachmann. Wir informieren Sie gerne über die aktuell geltenden Prüffristen.